Chargengeführte Fulfillmentlogistik

Was ist Fulfillmentlogistik?

Fulfillmentlogistik ist eine Dienstleistung zur Abwicklung der Aufträge eines Unternehmens. Bei der Übertragung von Fulfillmentlogistik an eine andere Firma handelt es sich um ein Outsourcing der Auftragsabwicklung. Sie kann in verschiedenen Stufen erfolgen, aber meist handelt es sich um die Übernahme der Logistik- und Warenbereiche eines Unternehmens.

 

Dies kann Auftragsannahme, Verpackung, Lagerung und Artikelsortierung sowie Datenpflege als auch den Versand und das Retourenmanagement beinhalten. Klassischerweise wird ein solches Aufgabenportfolio von Logistikunternehmen ausgefüllt und angeboten. Besonders bei E-Commerce-Unternehmen ist Fulfillmentlogistik sehr beliebt. Dies spiegelt den Wunsch wider, sich ganz auf den Handel, bzw. den Verkauf oder den Betrieb des Onlinehandels zu konzentrieren.

 

Durch einen Fulfillmentvertrag wird diese Aufgabenübertragung festgesetzt. Dieser beinhaltet auch eine notwendige enge Absprache zwischen den beiden Unternehmen, da der Übergang so fließend wie möglich sein sollte.

 

Da sich der Logistikdienstleister um den ganzen Bereich rund um Auftragsabwicklung kümmert und das Kundenunternehmen „frei“ von dem ganzen Prozess ist, wird Fulfillmentlogistik auch oft als „Rundum-sorglos-Logistik“ bezeichnet.

 

Wiegmann Dialog ist Spezialist für Fulfillmentlogistik. Unser erfahrenes Team übernimmt die Auftragsabwicklung für Ihr Unternehmen von der Auftragsannahme zum Retourenmanagement mit größter Sorgfalt.

Kontaktieren Sie uns jetzt.

Chargengeführte Fulfillmentlogistik von Wiegmann

 

✔ Auftragsannahme

✔ Verpackung

✔ Lagerung und Artikelsortierung

✔ Datenpflege

✔ Versand

✔ Retourenmanagement

✔ detaillierte Lagerübersicht

✔ garantierte Rückverfolgbarkeit

Chargengeführte Fulfillmentlogistik

Lagerung Portrait

Die chargengeführte Fullfillmentlogistik gleicht prinzipiell dem regulären Fulfillment, mit einigen Änderungen in der Datenpflege und der Lagerung: Die eingehende Ware wird nach Artikel- und Chargennummer ins System eingepflegt und parallel mit einem entsprechenden Lagerort verbunden. Dies garantiert einen exakten Lagerort des Artikels und seiner Charge und somit einen sehr detaillierten Überblick.

 

Chargengeführte Logistik ist besonders im Medizinproduktebereich verpflichtend, denn für einige Produkte wird eine direkte Rückverfolgbarkeit benötigt. Die Charge wird meist mit Eingangsdatum, Mindesthaltbarkeitsdatum, Werksdaten und der Artikelnummer beschriftet.

 

Sobald die Ware den Lagerort verlässt, wird erneut geprüft, ob diese die exakt richtige Chargen- und Artikelnummer hat und wird dann entweder weiteren Stellen, z.B. dem Kunden, oder einem neuen Lagerort (bei Umlagerung) zugewiesen. Dies garantiert eine übersichtliche Rückverfolgbarkeitskette und die Sicherheit, genau zu wissen, wo die exakte Ware liegt, zu welcher Charge sie gehört und wie lange sie haltbar (und brauchbar) ist. Ein weiterer Vorteil ist die sehr detaillierte Lagerübersicht sowohl für das Unternehmen selbst als auch den Fulfillmentdienstleister.

 

Lassen Sie sich von unserer Success Story überzeugen!

Zur Success Story

Kontaktieren Sie uns gerne persönlich.

Gerne beraten wir Sie zur chargengeführten Fulfillmentlogistik

05702-820 0






    *Pflichtfeld




    Falk Wiegmann
    - Geschäftsführer -
    05702/820-0
    info[at]wiegmann-online.de